Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im GaLaBau mit praktischen Anwendungen auch im Bereich Smart Garden 4.0

Diese modulare Ausbildung befähigt Sie, elektrische Arbeiten in einem genau festgelegten Bereich auf Baustellen zu übernehmen – als Voraussetzung, dass Ihr Betrieb Sie beauftragen darf, auf der Baustelle bestimmte elektrotechnische Montagearbeiten auszuführen. Die Ausbildung erfolgt auf Grundlage des DGUV Grundsatzes 303-001 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“. Mit Vertiefung praktischer Anwendungen im Bereich Smart Garden 4.0.

Termine:
06.01. - 24.01.2020 ( Elektrofachkraft f.f.T.)
22.04. - 24.04.2020 (Smart Garden 4.0)

Die Fortbildung ist nach AZAV zertifiziert. Die Bundesagentur für Arbeit fördert auf Grundlage des Qualifizierungschancengesetzes die Kosten der Weiterbildung bis zu 100%, gestaffelt nach Betriebsgröße. Zusätzlich können Lohnkostenzuschüsse für die Zeit der Weiterbildung bis zu 75% gewährt werden.
Bitte wenden Sie sich an die Bildungsberatung der DEULA Westfalen-Lippe GmbH:
Karin Kirchner  |  02581 6358-38
Katharina Zurwieden  |  02581 6358-43

Datum06.01.2020 - 24.04.2020
Ort48231  Warendorf, DEULA, Dr.-Rau-Allee 71
VeranstalterDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Info-Telefon02581-635813
Referent
Preis für Mitglieder 1.250,- €
Preis für Nicht-Mitglieder .

Anmeldungzurück

Natursteinpflastern in der Praxis - Lehrgänge

Die Auswahl der Modulinhalte zielt darauf ab, es dem Teilnehmer zu ermöglichen, die Anforderungen, die bei der Anlage und Ausführung von Pflasterflächen entstehen, selbständig bewältigen zu können. Die Module bauen aufeinander auf, es ist jedoch je nach Kenntnis- und Fertigkeitsstand möglich die Module unabhängig voneinander zu belegen. Jeder Teilnehmer entscheidet individuell welche Kursinhalte er vermittelt bekommen und wie lange er dieses Einüben möchte.  

Inhalt:                   
Grund-Modul 1                               
Entstehung, Herkunft und Eigenschaften der Gesteine                              
Steinformate und ihre Bezeichnungen
Werkzeugkunde                               
Pflasterbettung nach DIN 18318 und ZTV Wegebau
Reihenpflaster (Anschlüsse, Einbauten, Strahlen-, Radialpflästerungen)                               
Polygonales Pflaster                               
Diagonalpflaster
Segmentbogenpflaster                                 

Aufbau-Modul 2                               
Höhen- und Tiefenwechsel im Segmentbogenpflaster
Schuppen-, Wild-, Kiesel- / Wackenpflaster
M-Strich-Verband                               
Verfüllung- und Verfestigung der Fuge
Dehnfugen in Pflasterflächen                                Hochbeanspruchte Pflasterflächen z.B. im Kreisverkehr                                 

Kunst- und Gestaltungspflastern - Modul 3
        Unterweisung in gegenwärtige und historische Gestaltungen                               
Historie der Ornamentik                               
Aufbau von Kunst und Gestaltungen
Einfache Verzierungen                               
Ornamentik mit und ohne Schablone
Pflasterkunst aus der Situation

Anmerkungen/Module/Zeiten:
Für die Module I, II, III (Dauer jeweils 5 Tage) können Teilnehmer entweder für den Zeitraum
10. – 14.2.2020 oder 17.-21.2.2020 angemeldet werden. Bitte bei Anmeldung jeweils

  • Modulnummer,
  • gewünschten Zeitraum,
  • Anzahl Teilnehmer (mit/ohne Übernachtung) angeben.
Neben den o.g. Einzelmodulen kann auch ein Aktionspaket (Module I-III kompakt), Dauer: 10 Tage (10.-14.+17.-21.2.2020) gebucht werden. Auch hier bei der Buchung jeweils Übernachtungswünsche angeben.   

Nachfolgend die Konditionen (Nettopreise):
Module I, II, III: jeweils 450 €       
Aktionspaket (Module I-III kompakt): 800 €
Inklusive: Mittagsverpflegung (ohne Getränke)        

optional: Übernachtung (Hotel; inkl. Frühstück): 60 € pro Übernachtung 
                                                                                   
Vertragspartner und Rechnungssteller ist die  IG Deutscher Pflasterer und Steinsetzer e.V., Berkumer Weg 2, 31226 Peine                              :

Seminarnummer8-2020
Datum10.02.2020 08:00 - 21.02.2020 13:30
Ort31655  Stadthagen
VeranstalterVGL Niedersachsen-Bremen e. V.
Info-Telefon0421-5364160
Referent Robert Sikorski, Frank Schnitzler, Claus Beißner
ZielgruppeZG5 Baustellenleiter / Vorarbeiter
ZG6 Landschaftsgärtner
ZG7 Facharbeiter / Gartenarbeiter / Sonstige

Preis für Mitglieder 450 - 800
Preis für Nicht-Mitglieder nur VGL-Mitglieder
Anmeldung bis 18.12.2019 00:00

Anmeldungzurück

Spielplatzbau nach EN 1176 Teil 1-10 mit Ausblick in die Änderungen der DIN 18034

SeminarnummerB7
Datum13.02.2020 - 13.02.2020
Ort01665  Klipphausen
VeranstalterVGL Sachsen + GaLaBau Dienstleistung Sachsen GmbH
Info-Telefon035204-789980
Referent A. Strupp
ZielgruppeZG1 Unternehmer / Geschäftsführer
ZG2 Bauleiter /Techn. Betriebsleiter
ZG5 Baustellenleiter / Vorarbeiter
Preis für Mitglieder 109,24
Preis für Nicht-Mitglieder 134,45

Anmeldungzurück

Pflanzenkenntnisse für Azubis

SeminarnummerP1
Datum20.02.2020 - 20.02.2020
Ort01326  Dresden-Pillnitz
VeranstalterVGL Sachsen + GaLaBau Dienstleistung Sachsen GmbH
Referent Christa Hiltmann
Preis für Mitglieder 58,82
Preis für Nicht-Mitglieder 71,43

Anmeldungzurück

Die Anwendung der VOB im Baustellendialog

Inhalt:

  • Rollenverteilung im Bauablauf
  • Besonderheiten „zwischen den Zeilen“ der VOB
  • VOB in Kurzform
  • VOB für die Baupraxis
  • Vergütung
  • Praxisbeispiele der richtigen VOB-Anwendung
  • inkl. der Neuerungen aus der VOB 2015
  • Abgrenzung VOB/BGB beim Privatkunden

SeminarnummerMS-G35010
Datum22.02.2020 - 22.02.2020
Ort48167  Münster-Wolbeck (Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62-68)
VeranstalterBildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Info-Telefon02506-309121
Referent Dipl.-Ing. Manfred Quebe
ZielgruppeZG2 Bauleiter /Techn. Betriebsleiter
ZG5 Baustellenleiter / Vorarbeiter
Preis für Mitglieder 155,- €
Preis für Nicht-Mitglieder .

Anmeldungzurück