Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Landschaftsgärtner-Auszubildende wetteifern in Erfurt um den Titel der besten Landschaftsgärtner

Landschaftsgärtner-Auszubildende wetteifern in Erfurt um den Titel der besten Landschaftsgärtner

Zehn Teams aus Hessen und Thüringen am Start – Verband informiert über Berufsbild

Wiesbaden/Erfurt, 28.05.2016: Bendix Fehl und Moritz Blum vom Garten- und Landschaftsbauunternehmen Cölestin Huhn aus Schlüchtern haben den Landschaftsgärtner-Cup Hessen-Thüringen 2016 in Erfurt gewonnen. Das Siegerteam aus Mittelhessen hat sich damit für den bundesweiten Landschaftsgärtner-Cup Mitte September in Nürnberg qualifiziert. Gewinnen sie auch dort, vertreten sie Deutschland im kommenden Jahr bei den WorldSkills in Abu Dhabi.

Spannend war der Wettbewerb am vergangenen Samstag auf dem Areal der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau in Erfurt (LVG). Die Schirmherrschaft hatte die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller übernommen. Die diesjährige Wettbewerbsaufgabe hatte Matthias Luz von der plandrei Landschaftsarchitektur GmbH aus Erfurt geplant. Insgesamt traten zehn Zweierteams an, die sich mit ihren Fertigkeiten gegenüber der Fachjury beweisen mussten. Alle Teams mussten innerhalb von sieben Stunden ein sogenanntes landschaftsgärtnerisches Gesamtwerk vom Plan in die Realität übertragen.

Die Sieger Bendix Fehl und Moritz Blum stammen aus Mittelhessen. Beide Auszubildenden absolvieren eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner beim Garten- und Landschaftsbauunternehmen Cölestin Huhn in Schlüchtern. Die Zweitplatzierten Jonathan Henning (Stephan Goldmann GmbH, Diedorf) und Martin Kühn (Bierbachs Garten- und Landschaftsbau, Bad Blanckenburg) kommen aus Thüringen. Jan Mezga (Rolf Beck Garten- und Landschaftsbau, Niedernhausen) und Paul Zitzow (Werner-Niemetz GmbH & Co. KG, Oestrich-Winkel) aus Südhessen schafften es als Dritte auf das Treppchen.

Die Veranstaltung in der Lehr- und Versuchsanstalt Erfurt wurde vom Fachverband für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL) organisiert und betreut. Die FGL-Vizepräsidenten Thorsten Perlich (Regionalpräsident Thüringen)
und Thomas Büchner (Regionalpräsident Südhessen) lobten bei der Preisverleihung die Auszubildenden, die mit viel Herzblut ihr „gärtnerisches Gesamtwerk“ entstehen ließen: Mit so engagierten und fachlich kompetenten Landschaftsgärtnern schaue der Berufsstand positiv in die Zukunft. Einen besonderen Dank sprachen Perlich und Büchner unter großem Applaus der Gäste und Teilnehmer auch der ehrenamtlichen Jury aus. Das waren:

  • Michael Hahn, GaLaFlor GmbH, Döllstädt
  • Robert Kloss, LVG Erfurt
  • Julia Luz, Erfurt
  • Philip Matthias, Frankfurt
  • Uwe Mehlhorn, Ernst-Benary-Schule, Erfurt
  • Silvio Michael, LVG Erfurt
  • Gerhard Müller, Hattersheim
  • Andreas Reichenbächer, Reichenbächer Garten- und Landschaftsbau, Leutenberg
  • Ingolf Reinhardt, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
  • Tom Steinbrück, BTS Gartenwerk, Garten- und Landschaftsbau, Erfurt-Tiefthal

Die Teams:

Team 1: - 1. Platz

  • Bendix Fehl - C. Huhn, Garten- und Landschaftsbau, Schlüchtern
  • Moritz Blum - C. Huhn, Garten- und Landschaftsbau, Schlüchtern

Team 2:

  • Frederik Falter - Benjamin Keller Garten- und Landschaftsbau, Wald-Michelbach
  • Philipp Braun – Gartengestaltung Schnecko, Riedstadt

Team 3:

  • Tim Lucas Pfeiffer - Köster & Kittner GbR - die Gartenwerke, Langen
  • Sabrina Klink - SIXEL GmbH & Co. KG, Rüsselsheim

Team 4:

  • Maria Storch – KIMPEL-GÄRTEN, Dipperz
  • Raphael Goldbach - Bock-Garten, Hünfeld

Team 5: - 3. Platz

  • Jan Mezga - Rolf Beck Garten- und Landschaftsbau, Niedernhausen
  • Paul Zitzow - Werner-Niemetz GmbH & Co. KG, Oestrich-Winkel

Team 6: - 2. Platz

  • Jonathan Henning – Stephan Goldmann GmbH, Diedorf
  • Martin Kühn - Bierbachs Garten- und Landschaftsbau, Bad Blanckenburg

Team 7:

  • Sascha Uhrig – Jochen Sommer Garten- und Landschaftsbau, Wehrheim
  • Korbinian Born - Vongries, Garten- und Landschaftsbau, Wehrheim

Team 9:

  • Marcel Falland – „Der Garten-Fritz“, Glashütten
  • Timo Jost – Prellberg Gartengestaltung GmbH, Frankfurt

Team 10:

  • Mark Lang - Sebastian Kretz, Garten-und Landschaftsbau GmbH, Dillenburg
  • Lisa Wagner - Burkhard Hahn Garten- und Landschaftsbau, Buseck

Team 11:

  • Tobias Hermann - Balzer Garten- und Landschaftsbau Natursteinhandel GmbH, Dautphetal
  • Niklas Hofmann - Odenwäller Garten- und Landschaftsbau GmbH, Bruchköbel

Bericht des MDR zum Landschaftsgärtner-Cup Hessen-Thüringen 2016:

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-21898.html

Fotos vom Landschaftsgärtner-Cup Hessen Thüringen 2016:

https://www.facebook.com/galabauht/photos_stream?tab=photos_stream

Der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e. V. (FGL) ist ein Wirtschafts- und Arbeitgeberverband und wird von rund 300 Unternehmen des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus in Hessen und Thüringen getragen. Die Unternehmen stehen für die fachgerechte Neugestaltung, Umgestaltung und Pflege privater, gewerblicher und öffentlicher Grünanlagen. Der FGL bietet seinen Mitgliedern Beratung und Service und vertritt deren Interessen auf Landes- und Bundesebene.

zurück