Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Ein neuer Baum für den evangelischen Kindergarten „Sonnenschein“ in Pohl-Göns

Ein neuer Baum für den evangelischen Kindergarten „Sonnenschein“ in Pohl-Göns

Pohl-Göns, 05.05.2017: Das Außengelände des evangelischen Kindergartens „Sonnenschein“ in Pohl-Göns ist seit vergangenem Freitag um einen Schattenspender reicher – und die Kinder und Erzieherinnen freuen sich über die grüne Bereicherung.

Der jährlich am 25.04. stattfindende Tag des Baumes wurde vom ausführenden Butzbacher Unternehmen „Paul Sonntag Gartengestaltung und -pflege“ zum Anlass genommen, der Einrichtung einen Baum zu schenken. So wurde in der letzten Woche in Pohl-Göns bei guter Stimmung eine Säuleneiche gepflanzt.

Für die Kindergartenkinder war der Tag gleich aus mehreren Gründen ein Highlight: Zum einen konnten Sie ausgestattet mit Schippe und Schaufel bei der Baumpflanzung selbst Hand anlegen. Zum anderen konnte sich das ein oder andere Kind einen Wunsch erfüllen und durfte – selbstverständlich unter Anleitung und Betreuung – sogar im Führerhaus des mitgebrachten Baggers Platz nehmen und diesen bedienen.

Wie wichtig Pflanzen für die Tierwelt sind, davon konnten sich die Kinder überzeugen, als bei der umgegrabenen Erde ganz viele Regenwürmer zum Vorschein kamen. Geschäftsführer Paul Sonntag liegt es am Herzen den Kleinsten in unserer Gesellschaft die Natur näher zu bringen.

Der Tag des Baumes wurde in Deutschland zum ersten Mal 1952 begannen. Er wurde initiiert, um die Wichtigkeit der Bäume im Hinblick auf die Lebensqualität der Gesellschaft zu betonen: Denn Bäume produzieren nicht nur Sauerstoff und liefern Baumaterial - sie bieten auch Lebensraum für Tiere und spenden Schatten.

Bildunterschrift: (Fotocopyright: FGL)
Paul Sonntag-Mitarbeiter David Behler hilft den Kindergartenkindern bei der Baumpflanzung

zurück