Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

100 Tage bis zur BUGA Erfurt: Themengärten der Landschaftsgärtner wachsen

100 Tage bis zur BUGA Erfurt: Themengärten der Landschaftsgärtner wachsen

Erfurt, 13.01.2021: Wenn in 100 Tagen der Schnee geschmolzen ist und das Frühjahr mit frischem Grün wieder Lust auf den eigenen Garten macht, dann zeigen sich pünktlich zur Eröffnung der Bundesgartenschau die sieben FGL-Themengärten am Eingang des egaparks. Die Landschaftsgärtner zeigen hier wie Trends und Themen im Garten zu einem grünen Lebensraum – bzw. zu einem grünen Wohnzimmer - werden.

Die Gärten laden den Besucher zum Genießen und Verweilen ein, zum Ausruhen aber auch zum Ausprobieren. Neben Sitzgelegenheiten aus Holz und Naturstein bieten Wasserbecken und –spiele, Hochbeete, Holzdecks, Spielgeräte und Klanginstallationen Abwechslung im Garten. Bewachsene Pergolas und Sonnensegel spenden sommerliche Beschattung für heiße Tage. Die raffinierte Bepflanzung der einzelnen Gärten zeigt über die Jahreszeiten hinweg das Können der Landschaftsgärtner: Von Frühjahr bis Sommer erblühen Staudenmischpflanzungen und Ziergehölze und bilden im Herbst einen anmutigen Laubfärbungsverlauf. Früchte und Beeren laden Kinder zum Naschen ein. Experimentierfreudige Hobbyküche finden in Kräutern und essbaren Blüten die Zutaten, die sie in der Outdoorküche ausprobieren können. Vor allem heimische Pflanzen sind eingeplant, um Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten Lebensraum zu bieten.

Insgesamt sieben Themengärten des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V. (FGL) entstehen bis zur Eröffnung der BUGA Erfurt 2021 am 23. April. Acht GaLaBau-Unternehmen aus ganz Thüringen teilen sich die Gärten, die derzeit auf dem Gelände des egparks direkt neben dem Haupteingang zur BUGA gebaut werden. Jeder Garten ist zwischen 100 und 150 Quadratmeter groß und wird mit einem verschlungenen Wegenetz miteinander verbunden. Die Gärten sind so vielfältig wie ihre Schwerpunkte – doch haben Sie eine Gemeinsamkeit: Sie sind in runder Form angelegt. Es lohnt sich daher ein Blick auf die Details.

Zwischen den Themengärten können sich Besucher im GaLaBau-Treff zu Gestaltung und Bau ihres Traumgartens beraten lassen. An 171 Tagen der Bundesgartenschau können die Besucher an Veranstaltungen und Aktionen in und um die Themengärten teilnehmen. Der GaLaBau-Treff wird ausgerichtet vom Fachverband Garten, Landschaft- uns Sportplatzbau Hessen-Thüringen e. V.


Die Unternehmen der Themengärten:

1. Bätzoldt’s Garten- und Landschaftsbau GmbH, Bad Frankenhausen
2. BTS Gartenwerk GmbH
3. Gartenbau Eberhardt, Erfurt
4. Fichter Garten- und Landschaftsbau GmbH, Magdala
5. Killat GmbH & Co. KG, Artern
6. Lindenlaub GmbH, Weimar
7. Garten- und Landschaftsbau Gärten von Panknin GmbH, Apolda
8. Außengestaltung Vogt, Sickerode

Bildunterschriften:
Foto 1: Im August 2020 zeigt sich der egapark in seiner ursprünglichen Form.

zurück