Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

+++ Ausbildung zum Landschaftsgärtner +++

+++ Ausbildung zum Landschaftsgärtner +++

Wir kennen uns mit Pflanzen aus. Wir wissen, wo Stauden und Gehölze optimal wachsen. Wir gestalten Hausgärten, bauen Wege und Terrassen, Carports und Schwimmteiche. Wir bringen Grün aufs Dach. In Parkanlagen und auf Spielplätzen, Schulhöfen, Sportplatz- und Golfanlagen fühlen wir uns richtig wohl.
Moderne Maschinen und Geräte helfen uns bei schweren Aufgaben. Wir arbeiten gerne draußen für die Natur und eine grüne Umwelt – und das bei jedem Wetter.

Verändere Deine Welt – Werde Landschaftsgärtner!

Du bist auch lieber draußen an der frischen Luft als am Schreibtisch? Suchst Abwechslung, hast Spaß am Gestalten und Lust, im Team richtig mit anzupacken? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir bilden aus und bieten Dir sichere Perspektiven für die Zukunft. Schau Dir an, welche verschiedenen Möglichkeiten Dir eine Ausbildung eröffnen kann!

Und nach der Ausbildung?

Ist die Ausbildung erst einmal abgeschlossen, haben Landschaftsgärtner viele Möglichkeiten, auf der Karriereleiter eine Stufe (oder auch mehrere!) höher zu klettern. So kannst Du als ausgebildeter Landschaftsgärtner in der betrieblichen Praxis arbeiten, z. B. als Vorarbeiter oder Baustellenleiter.
Nach einem Jahr im Beruf kannst Du aber auch eine Weiterbildung zum Techniker machen oder nach zweijähriger Berufserfahrung zum Meister! Dann bist Du selbst für die Ausbildung von Auszubildenden verantwortlich. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, mit dem Abschluss in der Tasche zu studieren und den Bachelor oder Master mit der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landschaftsbau zu machen.

Wo finde ich weitere Infos?

Eine Liste mit den anerkannten Ausbildungsbetrieben erhältst du bei uns vor Ort auf den Ausbildungsmessen oder mit einem Klick in die Ausbildungsbetriebssuche. Deine Bewerbung mit letztem Schulzeugnis, Lebenslauf und Lichtbild richtest Du bitte direkt an unsere Mitgliedsbetriebe. Hier gehts zu unseren Bewerbungstipps.

Noch nicht überzeugt? Schaut euch dieses Video an oder folgt uns auf Facebook!

zurück