Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

So schön ist die Sommerbepflanzung: Landesgartenschau Bad Schwalbach erblüht in neuem Glanz

So schön ist die Sommerbepflanzung: Landesgartenschau Bad Schwalbach erblüht in neuem Glanz

Bad Schwalbach, 05.06.2018: Gleich drei Schulklassen der Eugen-Kaiser-Berufsschule Hanau haben heute auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bad Schwalbach insgesamt 15.000 neue Pflanzen gesetzt.

Insgesamt sind 45 Berufsschüler und sechs Lehrkräfte unter der Leitung von Dirk Bade und Dirk Scharlau der Einladung der Firma Garten- & Landschaftsgestaltung Hain GmbH & Co. KG aus Glashütten gefolgt und haben gemeinsam mit den Mitarbeitern des Unternehmens die Sommerbepflanzung angelegt. Scharlau und Bade sind darüber hinaus im Vorstand der GLEKS (Grüne Landschaften der Eugen-Kaiser-Schule) tätig und betreuen einen 6000qm großen Park, der an das Schulgelände angeschlossen ist und den 1900 Schülern für Ausbildungszwecke zur Verfügung steht.

Auch heute arbeiteten die Landschaftsgärtner und Zierpflanzer aus dem zweiten Ausbildungsjahr Hand in Hand: Schließlich musste jeder angehende Gärtner am Ende des Tages ca. 300 Pflanzen in die Beete ausgesetzt haben. Für die Berufsschüler bietet die Pflanzaktion die Möglichkeit Ihr erlerntes Wissen in einem Großprojekt als Teil eines Teams auf der Landesgartenschau umzusetzen. Zwischen Berufsstand und Lehre besteht ein enger Kontakt und reger Austausch, denn die angehenden Gesellen sind die Fachkräfte von morgen.

Karsten Hain ist das Thema „Gartenschauen“ sehr wichtig: So beteiligt sich Hain nicht nur zum wiederholten Male an der Gestaltung der Landesgartenschau mit einem Schaugarten - als Vorsitzender des FGL-Ausschusses Gartenschauen ist ihm die Darstellung der Schaugärten auch auf kommenden Gartenschauen eine Herzensangelegenheit.

Bildunterschrift:

Gruppenfoto in Anlehnung an das Logo der Landesgartenschau Bad Schwalbach

zurück