Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Thüringische Landschaftsgärtner wählen Regionalpräsidium: Udo Lindenlaub aus Weimar neuer Regionalpräsident

Thüringische Landschaftsgärtner wählen Regionalpräsidium: Udo Lindenlaub aus Weimar neuer Regionalpräsident

Erfurt: Der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e. V. hat einen neuen Regionalpräsidenten: Udo Lindenlaub, Geschäftsführer der LINDENLAUB GmbH wurde auf der Regionalversammlung in Erfurt einstimmig an die Spitze des thüringischen Verbandsgebietes gewählt. Lindenlaub löst damit Thorsten Perlich ab, der satzungsgemäß ausschied.

Die LINDENLAUB GmbH gehört seit 25 Jahren dem Fachverband an. Udo Lindenlaub war von 2015 bis 2018 Beisitzer im Regionalpräsidium Thüringen und hat sich im FGL-Ausschuss Aus- und Weiterbildung engagiert. Die LINDENLAUB GmbH feierte 2009 ihr 40-jähriges Bestehen und beschäftigt derzeit 27 Mitarbeiter. Lindenlaub bedankte sich bei Perlich für sein jahrelanges Engagement im thüringischen Präsidium, dem er seit 2009 auch als Regionalpräsident vorstand. Thorsten Perlich, Inhaber der Perlich Landschaftsbau GmbH aus Suhl, engagiert sich weiterhin ehrenamtlich für die Landschaftsgärtner im Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit.

Weitere Präsidiumsmitglieder:
Ebenfalls neu in das Präsidium gewählt wurden Tom Steinbrück (BTS Gartenwerk GmbH in Erfurt), Michael Hahn (GaLaFlor GmbH in Döllstädt), Andreas Raisch (GreenLive Ihr Gartengestalter! in Gotha), Andreas Reichenbächer (Andreas Reichenbächer Garten- und Landschaftsbau in Leutenberg) sowie Marko Vogt (Außengestaltung Vogt in Sickerode). Tom Steinbrück wurde zum stellvertretenden Regionalpräsidenten gewählt.

Bildunterschrift:

Neues Regionalpräsidium der thüringischen Landschaftsgärtner (v.l.n.r.), stellv. Regionalpräsident Tom Steinbrück (BTS Gartenwerk GmbH in Erfurt), Regionalpräsident Udo Lindenlaub (Lindenlaub GmbH in Weimar), Andreas Reichenbächer (Andreas Reichenbächer Garten- und Landschaftsbau in Leutenberg) und Marko Vogt (Außengestaltung Vogt in Sickerode). Nicht im Bild: Andreas Raisch (GreenLive Ihr Gartengestalter ! in Gotha und Michael Hahn (GaLaFlorGmbH in Döllstadt)

zurück